Log In
Register

Morituri Te Salutant Full Album Lyrics

Temple of Oblivion - Morituri Te Salutant cover art
Band
Album

Morituri Te Salutant

(2011)
TypeAlbum (Studio full-length)
GenresBlack Metal
Album rating :  –
Votes :  0
Lyrics > T > Temple of Oblivion Lyrics (21) > Morituri Te Salutant Lyrics (4)
Submitted by level 21 록스타 (2018-03-01)
1. Ex Nihilo (0:43)
2. Oblivio (7:29)
Wagst du einen Blick in ungesehene Zeit?
Komm’ - finde den Pfad zur Vergesslichkeit!

Schluchten tief wie Träume schwarz
und Träume fallen weit ins Dunkel
Das Sein erregt, so blick mich um
Was ragt im See - dies leuchtend Funkeln?

Ich geh zum schlafend Wässerchen
Tränen der Unbarmherzigkeit,
uferlose Unendlichkeit,
Abgründe der Menschlichkeit

Ertrunkene Illusionen -
versunken in Millionen

Was ich bin, das warst einst du
und was du bist, das werde ich

Co jsi ty, byl jsem já
a co jsem já, budeš i ty!

Ich lausche dem Wort, so weise und alt
und unheilvoll stimmt das Schicksal ein
Ich erblicke diesen Ort, so nass und kalt
und spüre rasch in neuer Ära zu sein

Ich geh zum wachend Kämmerchen
Stätte der Lebendigkeit,
die Zäsur auf zur Ewigkeit,
Momente der Unabwendbarkeit

Was ich werde, das weißt nur du
doch was du bist, das war längst tot

Da fährt er fort, jene mächtige Gestalt
und bittet mich in neue Welten hinein
Da sehe ich dort den tiefen Dunkelwald
und spüre rasch wieder daheim zu sein

Hier ist das Ziel - ein Trümmerhaufen
Stein um Stein verlassenes Leid
Meine Seele nun fortan bereit
für den Tempel der Vergessenheit

Oblivio...
3. Ad Vesperum (1:06)
4. Tristitia (9:34)
Verschlungen unserer Totenwelt
mitten hier des Kaisers Wald
Ein junges Fräulein inne hält
So schön, so fromm, so tot und so kalt

Pyšně kračím ve svobodě
... und Anmut ihr blasses Antlitz verziert
Vysvobozen od bídy života
... ihr Dasein sich langsam in meinem verliert

Svit měsíce je tichým ochráncem
a svědkem na mé cestě za osudem
Kráčím po tajuplných stezkách
až tam... do černočerné noci

Da wandelt sie des Hasses Berg hinunter
und kommt zur Quelle, wo frisches Blut verrinnt
Kommt mir nah - zu nah - dem Nebel enthüllt
Meine Flucht, ihre Jagd, beginnt

In diesen Ruinen
sei’s kühn doch geschafft zu fliehen…
Tristitia
Ein magischer Ort
samt okkulter Kraft - mit Euch…
Tristitia

Cítím tvojí heretickou auru

Da starrt sie mich fest...
Tristitia

Mit lieblichem Rock
und blutrotem Tuch auf dem Haupt...
Tristitia
Mit blechener Hand
und ewigem Fluch - so lebe...
Tristitia

Pyšně kráčím ve svobodě
Vysvobozen od bídy života
Také zabloudíte do smrti
Jděte k rudému potoku!

Tristitia...

Des Schicksals Fängen - so bleibt mir fern!
und entfernet euch zu finsteren Klängen!
Entvölkertes Leben - so lasst mich in Ruh!
und ruhet stets in des Volks Gesängen!

Gefangen in vergessener Welt
mitten hier der bitteren Berge
Des Jenseits Klagen neu erhellt
in alter Sage - meinem Erbe

Také zabloudíte do smrti
... Nein, niemals! Auf ewig ich bleibe!
Jděte k rudému potoku!
... Fräulein, erblicket wie mein Dasein treibe!

Naslouchám vzdáleným tónům
Ta myšlenka zůstává v těchto tónech
Kráčím po domovských stezkách
a hledám Vás... cizí stvoření
5. Perfer et Obdura (2:25)
6. Sacrilegium (6:08)
Jünger des vergessenen Schicksals!

Sacrilegium -
des Tempels Blut

Co dolů teče?
Krev chrámu...
Teplý potůček
z (mého) mrazivého srdce

Sacrilegium...

Ewig kreisen Zeit und Erde
doch, ich Mensch, ich sterbe und werde

Die Hoffnung kehrt heim

Nordmänner zum Töten ziehen
auf zur Burg Tetín!
Erdrosselt mit dem weißen Schal
des Vaters Witwe tief in Qual

Sacrilegium - Kde jste?
Sacrilegium - Čekám na vás
Sacrilegium - Zrádcové!
Sacrilegium - Pojd’te sem a umřete!

Die Fürstin stets ihr Kind bewacht
samt der Heidenkraft
Der Christengott die Opfer zahlt
und Böhmens Geiste neu erstrahlt

Mein Traum erblüht
Die Heimat sanft getaucht in Licht
Doch Manie verglüht
und keinen Morgen mehr in Sicht

Sacrilegium -
des Tempels Blut

Das Sonnenrad verliert an Kraft
Der Tod zwischen den Welten klafft
und die Erde weiter mit Leben ziert
... was auch passiert
Die Fürstin lud Verdammnis ein
Sakrileg im Mondenschein

Sacrilegium - Kde jsi?
Sacrilegium - Jsi ten vyvolený?
Sacrilegium - Človíčku!
Sacrilegium - Pojd’ sem a pomoz mi!

Die Fürstin Richtung Norden fährt
und den Vater ehrt
Der Kutscher bald vom Wagen springt
Der Erdenzorn die Frau verschlingt

Sacrilegium -
des Tempels Blut

Ich lausche still dem Jenseitschor
Der Totenklang der Teufelsbrut
Schwefelwolken steigen weit empor
Sakrileg - des Tempels Blut
7. Silvicultrix (4:04)
8. Noctivagus (6:56)
In die Sterne, weiter Ferne
Durch die Dunkelheit
Noctivagus
Nächtlich irrend, frostig klirrend
In die Kälte hinein
Noctivagus

Manis Erbe einerlei,
der Tod sehnt mich schon längst herbei

Verdächtige Kristalle schimmern so grell
Ein letzter Funke vom sterbenden Hell
Monolithen des Todes ebnen den Weg
Die Blätter des Lebens vom Sturme verweht

In die Sterne, weiter Ferne
Durch die Dunkelheit
Noctivagus
Nächtlich irrend, frostig klirrend
In die Kälte hinein
Noctivagus

Und irgendwo verharrt ein Duft
keimender Existenz in dieser Gruft
Erwacht im Traume dieser Segen
So strömt in uns das neue Leben

Empor klingende Triumphe
der endlosen, bitteren Agonie
Freund Hain reicht mir die Hand
doch was geschieht?

Noctivagus...

Über die Erde und all sieben Meeren
entgleisende Ströme und wütende Sphären
Erhebt sich nun des Mondes Zeichen
und welkende Welten werden weichen
Künftiges Dasein erblüht nun im Glanze
Die Schattentänze umhüllen das Ganze
In mitten der Wälder die Worte von Magus
die nächtliche Aura... Noctivagus

vom Licht verfolgt
Noctivagus...

Freund Hain in den Elementen
der endlosen, bitteren Agonie
Das Chaos beherrscht unsere Ordnung,
die klaren Sinne und die Symmetrie

In die Sterne, weiter Ferne
Durch die Dunkelheit
Noctivagus
Nächtlich irrend, frostig klirrend
In die Kälte hinein
Noctivagus

vom Licht verfolgt
Noctivagus...

Flüchtende Wesen auf all meinen Wegen,
magievolle Ebenen... Noctivagus
Krachende Stürme, steil-starre Steine,
nostalgische Türme... Noctivagus

vom Licht verfolgt
Noctivagus...
9. Archetypus (2:50)
Info / Statistics
Artists : 34,238
Reviews : 7,825
Albums : 121,885
Lyrics : 149,338