Log In
Register   Help
My album reviews/commentsMy collectionMy wish list
Steingrab - Äon cover art
Band
Albumpreview 

Äon

(2013)
TypeStudio Full-length
GenresAtmospheric Black Metal
LabelsDeviant Records
Album rating :  -
Votes :  0
Lyrics > S > Steingrab Lyrics (15) > Äon Lyrics (8) >

Zum Ende Lyrics

8. Zum Ende (6:07)
Lang schon geh' ich durch die Welt
und einsam führt mein Weg hinfort,
Urväter' Kraft, die mich noch hält,
an jenem trostlos, öden Ort.

Und fahl zieht sich der Himmel hin,
in Düsternis erfüllt das Land,
das lang schon aus meinm' Herzen ging,
mich stieß hinfort, hin an die Wand!

Und trostlos führt das Schicksal mich
im immergleichen Schritte weit(er)
das einst mir rasch, wohl schnell entwich,
in jener herbstlos' Lebenszeit.

Und nahm mir Gott auch meine Liebe
wird er mich nie und nimm(er) bezwing(en)!
Schlug auf mich ein so mancher Hiebe
(bei dem) wo mich nie ein Gott auffing!

Und werd ich leiden unter Schmerzen
wird euer Blute dennoch fließen,
trag ich die Rache in meinm' Herzen
das Blut der Feinde zu vergießen

An dem Sarge meiner Väter
der Ahnen, die hier nicht mehr sind.
Ich seh sie wieder, wenn auch später,
wenn mein Sein verfliegt im Wind.
Doch bis zum Tag, da ich muss sterben
leb' ich mein Dasein in den Wogen,
(um) zu leben dieses elend Leben,
aufdass die Ahnen stolz sein mögen!
Submitted by level 서태지
Info / Statistics
Artists : 30,870
Albums : 109,671
Reviews : 6,975
Lyrics : 126,196
Top Rating
 Norther
Till Death Unites Us
 rating : 83  votes : 16
 Poison
Look What the Cat Dragged In
 rating : 85.1  votes : 12
 Sodom
In War and Pieces
 rating : 83.2  votes : 15