ID
PW
Login  Register  Help
My album reviews/comments My collection My wish list
Todeskult - Als die Farben älter wurden... cover art
Band
Albumpreview 

Als die Farben älter wurden...

(2007)
TypeStudio Full-length
GenresBlack Metal
LabelsZAM
Album rating :  89.2 / 100
Votes :  5
Lyrics > T > Todeskult Lyrics (4) >

Als die Farben älter wurden... Lyrics

(4)
Submitted by level Mort
1. Foreboding suicide (8:10)
follow deeper, step by step
along eternal emptiness

possessed by a darkened spirit
feel the obscure negative
I've reached the obsolete thought of inhuman
as I walked with the dark
for I negate this life

divergent roads of pain

they scream for my soul,
pale
the color of evil
lasting emotions damaged,
frail

from horror I follow the road
dissolving through distorted cold

fateful
grim
suicide
2. Fäulnis dräut, sinister sank die Sonne (7:27)
3. Als die Farben älter wurden (12:05)
Ein bitterer Geschmack
ein weiteres mal stirbt die Welt
vor meinen Augen und mit ihr die Hoffnung

Melancholic tanzt mit den Blättern
und zeigt mit ihr Gesicht

...bei meinem Gang von dieser Welt

Stolz weilt in jeder Träne die da stürzt
und mit sich reißt und nichts mehr lässt
jedes Gesicht in mir erlischt,
mein Nirgendwo wird manifest

... and dem Tag als die Farben älter wurden

Erleichtert über den Fall des seins
lege ich meine Seele der Kälte dar
ergebe mich dem Rausch des Sterbens
gewahr der Nichtigkeit der Materie

...wie so oft zuvor, wie es immer war

Fleisch und Knocken ergieken sich in den Stom der Zeit
und strömen am Geist vorbei

...was war wirklich und was war eine Vision des Verfalls?
4. Ruinenland (8:13)
Ein Thron im Wald
Gehauen in Stein
Dort vett' ich mein Haupt

Im Frost verblühn
Endloser Schmerz
Ein letzter Kampf
Zweifel

Kniend viet ich mich zum Opfer
Zu weihn meine Seele am Altar der Dunkelheit

Ein letzter Blick...

Umschlungen vom Nebel aus toten Gefühlen
Ruinenland
Diese Welt ist Hass in mir
Und wütet und zerfrisst
Alles was an Schönem dort einst war
Verloren in all den Worten
Ruinenland
Und alles wird zu Einsamkeit

"Nimm Abschied von dieser Welt, die das Dasein

verpestet
un mir nichts mehr zu geben vermag,
die meine Gedanken unausgesprochen verwelken lässt,
deren fauler Geschmack vergiftet durch meinen Zorn

aufeurer Land der Kargheit.
Nimm Abschied von dieser Zeit,
die in Jahrtausenden die Ruinen unserer

degenerierten Existenz verblassen lässt.
ödnis über allem!
Wo diese innere Leere herrscht bleibt nur

Verzweiflung
und doch erstarkt mein Geist von neuem in Trümmern

und Ruinnen"

Gegeißelt vom peitschenden Sturm
Mein Herz in Rost
Entlad ich meinen schwarzen Hass zum Mond
Ruinenland

Wo Stahlschwingen am rauen Himmel kreisen

Kein Morgen dämmert über dem Ruinenland
Das nur noch schweigt im Nebel einer Erde
Die forbesteht in unendlicher Zeit
5. A weak step beyond (10:59)
6. Carving my veins in solitude (Bonus Track) (9:23)
Under dead stones sleeping those eyes
seen through mirrors of self destruction
Broken

Togetherness with shattered remains
Face a crucial decision of self inflicted injury

I feel the presence of flesh at this nameless place
And through this spike of cold
I embrace my final fear under these emypty stones
Where I've carried the burden of the human race
Where I've lost my beliefs in this world of nothingness

I'm carving up my veins in solitude
And the dead land covers my spell
Unseen under this stone
Unseen from those who had never hurt themselves

So I'm carving my veins in solitude
Info / Statistics
Bands : 28,300
Albums : 101,888
Reviews : 6,572
Lyrics : 94,507
Top Rating
 Van Halen
Van Halen
 rating : 91.2  votes : 16
 Lamb of God
As the Palaces Burn
 rating : 88.7  votes : 17
 Galneryus
Angel of Salvation
 rating : 87.1  votes : 50