ID
PW
Login  Register  Help
My album reviews/comments My collection My wish list
Lacrimosa - Angst cover art
Band
Albumpreview 

Angst

(1991)
TypeStudio Full-length
GenresGothic Metal
LabelsHall of Sermon
Album rating :  77.6 / 100
Votes :  5
Lyrics > L > Lacrimosa Lyrics (86) >

Angst Lyrics

(6)
Submitted by level DJ-Arin
1. Seele In Not (9:25)
Halte jetzt die Fackel
An mein Gesicht
Ein Vogel gleitet übers Wasser
Doch er sieht mich nicht
Mein Schiff ist längst gesunken
Ich bin am ertrinken
Ich kenne so viele Hilfeschreie
Doch kein Schiff in Sicht

Nur verlorene Stunden
Nur verlorene Tage
Verloren wenn wir sterben
Verloren an was ?
Doch ich lebe
Ich lebe immer noch
Ich lebe
Als eine Lüge

Und die Liebe
Eine Illusion
Du tanzt im Licht der Zeit
Du tanzt in Eitelkeit
Eine leere Flasche
Und ich sterbe vor Durst
Keine Kerze hat mehr Feuer
Doch mein Herz verbrennt

Ich höre den Schrei eines Babies
Lüge im ersten Atemzug
Asche zu Asche - Staub zu Staub
Der sünde sei vergeben
Blind vor Wut - Blind vor Schmerz
Taub aus Liebe - Stumm vor Angst
Kann ich mich nicht mehr halten
Verliere den Verstand

Ich kenne nicht deine Stimme -
Kann dich ja nicht verstehen
Weiss nicht mal wie du aussiehst -
Habe dich ja nie gesehen
Kann nicht mal zu dir sprechen -
Nicht mal diesen Satz :
Ich liebe Dich !

Ich verfluche die Erinnerung und schicke
sie weit fort
Sie legt sich in mein Grab und wärmt
für mich den Sarg
Gemalte Bilder schmeicheln nur
Denn wer malt schon was so Hässlich ist ?

[English translation:]

Soul In Danger

Now hold the torch near my face
A bird flyes across the water
But it doesn't see me
My ship has sunk long ago
I'm drowning
I know so many cries for help
But there's no ship at sight

Only lost hours
Onlu lost days
Lost when you die
Lost for what?
But I'm alive
I'm still alive
I'm alive as a lie

And love
And illusion
You're dancing at the light of the time
You're dancing in vanity
An empty bottle
And I'm dying of thirst
No candle still bears fire
But my heart is burning

I hear a crying baby
Lie at the first breath
Ashes to ashes - dust to dust
Sins shall be forgiven
Bind from anger - blin! d from pain
Deaf drom love - dumb from fear
Can't hold on anymore
Lost my mind

I don't know your voice
I can't understand you
Don't even know how you look like
Have never seen you
I can't talk to you
Not even this single sentence:
I love you

I curse the memory
And send it far away
She lays down in my grave
And warms for me my coffin

Painted pictures only flatter
Because who paints what's so ugly?
2. Requiem (9:45)
Als die Sonne den Tag verliess
Den Finger am Abzug
Die Flüsse im Dreck
Die Augen fest verschlossen, die Seele verkrampft
Die Erinnerung gefressen, Die Zukunft voller Angst
Ein Engel am Tor der Hölle
Luzifer im Paradies
Eine Jungfrau flüstert meinen Namen

In nomine patris, filii et spirituus sancti
Amen

Lass mein Licht noch brennen
Und gib mir deinen Namen
Seid Still
Und lasset mich leben
Nur diesen Augenblick
Nur noch einen Moment

Dann nehmt mich mit
Lasst mich noch beten
Lasst mich noch einmal fliehen
Ich komme zurück zu euch
Aber niemals zum Teufel

In nomine patris, filii et spirituus sancti
Amen

Wer schickt nach mir ?
Ich bin doch nicht blind
Und doch, ich kann nichts mehr sehen
Es ist soweit, habe ich recht ?
Darf ich noch etwas sagen ?
Hört mir noch jemand zu ?
Hat es noch ein Gewicht ?
Wer kann mich jetzt noch spüren ?
Ist es geschehen ?
Ist es vorbei ?
Ist es geschehen ?

[English translation:]

Requiem

When the sun left the day
The finger on the trigger
The feet into dirty
The eyes wild shut
The soul cramped
The memories devoured
The future full of fear
An anfel at the gathes of hell
Lucifer in paradise
A virgin whispers my name

In the name of the father, son and the holly spirit, amem

Let my light still burn
And give me your name
Be quite
Ant let me live
Just this instant
Just this moment

Then, take me with you!
Let me pray still
Let me run away once again
I'll come back to you
But never with the devil

In the name of father, son and the holly spirit, amem

Who has been sent after me?
I'm not blind
But I can't see anything anymore
This is the time, am I right

May I still say something?
Does anybody still listen to me?
Does it matter?
Who can notice me yet?
Did it happen?
Is it over?
Did it happen?
3. Lacrima Mosa (5:17)
[Instrumental]
4. Der Ketzer (7:14)
Selbstgerecht
Unfehlbar
Sündenlos
Du nennst dich Papst

Mit blutverschmierten Händen
Aus längst vergangenen Zeiten
Mit gespaltener Zunge
Tröstest du die Armen
Arm, weil du ihr Geld stahlst
Arm, weil sie dir glaubten
Oh Papst, du hast es weit gebracht
Ich weine um deine Seele

Herr der Fliegen
Satan
Du bist der Herr
Der Kirche
Im Namen Gottes
tust du dein Werk
Her der Fliegen
Du bist der Papst

Unser Papst auf Erden
Dein Name vergehe
Dein Wille ist des Satans
Dein Reich ist die Hölle
Vergib uns unseren Hass
Wie auch wir vergeben deinem Fleisch

Deinem Fleisch - Des Satans Diener
Deinem Blut - Des Fleisches Kraft

[English translation:]

The Heretic

Righteous
Sinless
Infallible
You call yourself pope

With bloodstained hands
Of long forgotten times
With a forked tongue
You console the poor
Poor, because you have stolen them
Poor, because they believed you
Oh pope, you have made it far enough
I cry for your soul

Lord of flies
Santan
You're the lord of church
In the name og God
You do your work
Lord of flies
You're the pope
Our pope on earth
Your name shall perish
You will is Satan's
Your realm is hell
Forgive our hateAs we forgive your flesh
Your flesh - Satan's servant
Your blood - the power of your flesh.
5. Der Letzte Hilfeschrei (5:17)
Wochen und Monate verstreichen
Und die Einsamkeit steht mir bei
Das ist der Lohn - eiserne Einsamkeit
Das ist der Alptraum meines Daseins
Alleine - vergessen - abgeschoben ins Exil
Keine Liebe, Wärme, Hoffnung nur die Sehnsucht brennt in mir
Ich hör nur Stimmen und Geschwätz
doch keiner redet je mit mir
Ich will hier raus - ich will hier weg
Ich weiss nicht mal was mir fehlt
Ich bin gesund...

Wo sind die Menschen, die mir ihre Liebe versprachen ?
Wo sind die Eltern, die mich zeugten ?
Wo sind meine Freunde, die zu mir standen ?
Wo ist die Frau, die mich liebte ?
Hat sie mich vergessen ?
haben mich alle vergessen ?
Hat man mich ausgesetzt ?
Hat man mich zurückgelassen ?
Kann sich denn keiner an mich erinnern ?
Kann mir keiner helfen ?
Bin ich denn ganz alleine ?
Und wo ist der Doktor ?
Wo sind die Schwestern ?
Ich brauche Hilfe !
Ich habe Angst !
Hilfe !

[English translation:]

The Last Yell For Help

Weeks and months go by
And loneliness stands by my side
That's the price - Iron loneliness
That's the nightmare of my existence
Allone - forgotten - let into the exil
Without love, warm, hope
Only longing burns inside me
I hear voices and conversation
But no-one talkes to me
I want to get out of here - I want to get away
I don't know what's wrong with me
I'm healthy...

Where are those people who promised me their love?
Where are my parents who produced me?
Where are my friends who stood by me?
Where is the woman who loves me?
Did she forget me?
Did everybody forget me?
Did they abandon me?
Did they leave me behind?
Can't anybody remember me?
Can't anybody help me?
Am I completly alone?
And where's the doctor?
Where are the nurses?
I need! help!
I'm afraid!
Help!
6. Tranen Der Existenzlosigkeit (10:28)
Meine Augen der Angst sind geflohen
Mein Geist will sich mit mir verschliessen
Mein Herz ist verhungert
Und meine Seele blickt mich fragend an

Lasst uns tanzen lasst uns spielen
Lasst uns einfach nur glücklich sein
Lasst uns tanzen lasst uns spielen
Lasst uns die Erinnerung wieder beleben
Doch niemand wird mich hören
Wer soll mich denn auch hören ?
Ich bin doch ganz alleine !

Tagsüber haben wir gelacht und gespielt
Nachts sassen wir nur da und weinten
Wir haben nie begriffen, wie schön es war
Später wollte ich Schönheit schöpfen
Doch ich begriff sehr schnell
Ein Wurm verkriecht sich im Dreck
Und dort liege ich immer noch
Bereit zu sterben
Bereit zu verfallen
Bereit mich selbst zu vergessen
So wird keine Träne fliessen
So wird keine Seele trauern
So hat es mich nie gegeben !

[English translation:]

Tears Of Existencelessness

My eyes of fear have fled
My ghost wnats to get together with me
My heart has starved to death
And my soul looks wondering at me

Let us dance
Let us play
Let us just be happy
Let us dance
Let us play
Let us revive our memories
But nobody will hear me
Who should hear me after all?
Alone, I'm completly alone!

By the day we've laughted and played
By the night we just seat there crying
We never realized how wonderful it was
Later I wanted beauty
But soon I realized
A worm creeps away in the dirty
And there I'm still lying
Willing to die
Willing to decay
Willing to forget myself
Thus no tear will flow
Thus no soul will grieve
Thus I never existed
Info / Statistics
Bands : 28,269
Albums : 101,784
Reviews : 6,567
Lyrics : 94,264
Top Rating
 Amesoeurs
Amesoeurs
 rating : 85  votes : 17
 Iron Maiden
The Book of Souls
 rating : 86.3  votes : 24
 Dimmu Borgir
Abrahadabra
 rating : 85.1  votes : 39