Log In
Register

Nordmännerlied Lyrics

Absurd - Totenlieder
Band
Album

Totenlieder

(2003)
TypeAlbum (Studio full-length)
GenresBlack Metal
LabelsNebelfee Klangwerke
Album rating :  70 / 100
Votes :  1
2. Nordmännerlied (4:21)
Der Abend kommt und die Herbstluft weht,
Reifkälte spinnt um die Tannen,
Oh Kreuz und Buch und Mönchsgebet
Wir müssen Alle von dannen.

Die Heimath wird dämmernt und dunkel und alt,
Trüb rinnen die heiligen Quellen:
Du götterumschwebter, du grüner Wald,
Schon blitzt die Axt, dich zu fällen!

Und wir ziehen stumm, ein geschlagen Heer,
Erloschen sind unsere Sterne
Oh Island, du eisiger Fels im Meer,
Steig auf aus mächtiger Ferne.

Steig auf und empfah unser rieseig Geschlecht
Auf geschnäbelten Schiffen kommen
Die alten Götter, das alte Recht,
Die alten Nordmänner geschwommen.

Wo der Feuerberg loht, Glutasche fällt,
Sturmwogen die Ufer umschäumen,
Auf dir, du trotziges Ende der Welt,
Die Winternacht woll'n wir verträumen

[Text: Joseph Viktor von Scheffel (1826 - 1886)]
Share on Facebook
Share on Twitter
Submitted by level 10 DevilDoll
Absurd - Totenlieder
Totenlieder - Lyrics
1.  In Die Schlacht Lyrics▶   2.  Nordmännerlied Lyrics
3.  Stahl Blitzt Kalt Lyrics4.  Der Hammer Zerschmettert Das Kreuz Lyrics
5.  Gemetzel in Der Felsenschlucht Lyrics6.  Der Scharlachrote Tod Lyrics
7.  Wolfsherz Lyrics8.  Nachtraunen Lyrics
9.  Sturm Lyrics10.  Wenn Walküren Reiten Lyrics
Info / Statistics
Artists : 39,560
Reviews : 9,514
Albums : 143,486
Lyrics : 192,438