Log In
Register

Der Scharlachrote Tod Lyrics

Absurd - Totenlieder
Band
Album

Totenlieder

(2003)
TypeAlbum (Studio full-length)
GenresBlack Metal
LabelsNebelfee Klangwerke
Album rating :  70 / 100
Votes :  1
6. Der Scharlachrote Tod (2:12)
Keuchend, sich mit Trägheit schleppend
Nähert sich der rote Tod
Grinsend, seine Fäulnis leckend
Lechzt er nach der Opfer Blut
Niemand kann ich kommen sehen
Juden, Christen, alle gleich.
Keiner wird ihm je entkommen
Alle holt er in sein Reich!

Schreiend und sich würgend winden
Opfer ihren Tod nun finden
Der Rote sitz auf der Totenschar
Die Pocken morden wunderbar!

Ohne Gnade, schreiend lachend
Er sich seine Opfer greift
Niemand kann ihm je entkommen
Seine Forke totrot heißt!
Denn nach dem Tode kommt kein Jenseits
Der Rote hält die Seelen fest
Seine Brüder nicht weniger blutig
Ihre Namen Fäulnis und Pest!
Share on Facebook
Share on Twitter
Submitted by level 10 DevilDoll
Absurd - Totenlieder
Totenlieder - Lyrics
1.  In Die Schlacht Lyrics2.  Nordmännerlied Lyrics
3.  Stahl Blitzt Kalt Lyrics4.  Der Hammer Zerschmettert Das Kreuz Lyrics
5.  Gemetzel in Der Felsenschlucht Lyrics▶   6.  Der Scharlachrote Tod Lyrics
7.  Wolfsherz Lyrics8.  Nachtraunen Lyrics
9.  Sturm Lyrics10.  Wenn Walküren Reiten Lyrics
Info / Statistics
Artists : 39,361
Reviews : 9,405
Albums : 142,482
Lyrics : 190,512