Log In
Register

Traum des Bösen Lyrics

Eden weint im Grab - Der Herbst des Einsamen (Eine Dekomposition der Lyrik Georg Trakls)
Band
Album

Der Herbst des Einsamen (Eine Dekomposition der Lyrik Georg Trakls)

(2009)
TypeAlbum (Studio full-length)
GenresGothic Metal
Album rating : 
Votes :  0
3. Traum des Bösen (2:04)
Traum des Bösen Lyrics
Verhallend eines Gongs braungoldne Klänge -
Ein Liebender erwacht in schwarzen Zimmern
Die Wang' an Flammen, die im Fenster flimmern.
Am Strome blitzen Segel, Masten, Stränge.

Ein Mönch, ein schwangres Weib dort im Gedränge.
Guitarren klimpern, rote Kittel schimmern.
Kastanien schwül in goldnem Glanz verkümmern;
Schwarz ragt der Kirchen trauriges Gepränge.

Aus bleichen Masken schaut der Geist des Bösen.
Ein Platz verdämmert grauenvoll und düster;
Am Abend regt auf Inseln sich Geflüster.

Des Vogelfluges wirre Zeichen lesen
Aussätzige, die zur Nacht vielleicht verwesen.
Im Park erblicken zitternd sich Geschwister.
Submitted by level 21 Eagles (2017-03-31)
Eden weint im Grab - Der Herbst des Einsamen (Eine Dekomposition der Lyrik Georg Trakls)
Der Herbst des Einsamen (Eine Dekomposition der Lyrik Georg Trakls) - Lyrics
1.  An die Verstummten Lyrics2.  De Profundis Lyrics
▶   3.  Traum des Bösen Lyrics4.  Menschliche Trauer Lyrics
5.  Elis Lyrics6.  Sebastian im Traum Lyrics
7.  Vorhölle Lyrics8.  Siebengesang des Todes Lyrics
9.  In ein altes Stammbuch Lyrics10.  Klage Lyrics
11.  Verwandlung des Bösen Lyrics12.  Gewitterabend Lyrics
Info / Statistics
Artists : 34,327
Reviews : 7,872
Albums : 122,330
Lyrics : 151,887