Log In
Register

Wintergedanken Full Album Lyrics

Tyakrah - Wintergedanken cover art
Band
Album

Wintergedanken

(2017)
TypeAlbum (Studio full-length)
GenresAtmospheric Black Metal
Album rating :  70 / 100
Votes :  1
Lyrics > T > Tyakrah Lyrics (4) > Wintergedanken Lyrics (4)
Submitted by level 21 Eagles (2017-11-10)
1. Praeludium - Auf kalten Wegen (2:15)
2. Gefrorne Tränen (7:47)
Gefrorne Tropfen fallen
Von meinen Wangen ab:
Und ist's mir denn entgangen,
Dass ich geweinet hab?

Ei Tränen, meine Tränen,
Und seid ihr gar so lau,
Dass ihr erstarrt zu Eise,
Wie kühler Morgentau?

Und dringt doch aus der Quelle
Der Brust so glühend heiß,
Als wolltet ihr zerschmelzen
Des ganzen Winters Eis.

- Written by german Poet Wilhelm Müller (1794-1827)
3. Wintergedanken (7:08)
Unter kahlen Ästen
Ruht mein Leben aus
Vom Frost der Nacht
derart kalt berührt

Gedanken des Winters
Auf mein' leblos Fleisch
Gar bitter begraben
Im Reich des Schnees

und der eisig Wind
singt mir sein Lied...

Wind treibt mir Dornen ins Genick
Aus Hass erbaut, nur entmachtet
Seh ich hinauf, mit starrem Blick
Das Sonnenrot, dass ich verachtet

Derart wanke ich, gebeugt von Gram
Durch den Firn, der mich begrenzt
Ein leises Lied, dass ich vernahm
Wie Frost, der auf der Erde glänzt

Ein Falke fliegt durch das Geäst
Der Erkenntnis walten lässt...
4. Interludium - Eisige Andacht (3:14)
5. Fährten im Schnee (7:27)
Ich wand're weit umher
Von der Sonne vergessen
Gaia setzt sich zur Wehr
Nach eigenem Ermessen

Frost blendet die Aug'
Der Wind haucht so kalt
Fels schneidet die Haut
In das Fleisch verkrallt

Nur Fährten im Schnee
Seit Tag um Tag
Kein Mensch, kein Reh
Auf diesem Land, so brach

An einem Baum, suche ich Rast
Seine Krone, von Schnee verhüllt
Die Rinde vernarbt, blutet so blass
Vom ewigen Schlaf, langsam erfüllt

Schleppend folge ich der Fährte
Durch Schnee, von Blut so rot
Die Stille zerreißt den Schatten
Und die Kälte entflammt in mir...
6. Erstarrende Nacht (6:13)
Und als die Nacht einfällt
Leg ich meine Wunden still
Der Mond die Nacht erhellt
Gedanken schreien schrill

Und wenn die Nacht erstarrt
Verzehrt sie mit Hinterlist
Alles, was von mir vernarbt
Im toten Frost gefangen ist

Und wenn die Nacht verhallt
Meidet mich der Sonne Kuss
Mein Leib auch öd' und kalt
Dass ich Winter suchen muss...
7. Postludium - Ende des Weges (3:08)
Info / Statistics
Artists : 34,232
Reviews : 7,818
Albums : 121,827
Lyrics : 149,298