ID
PW
Login  Register  Help
My album reviews/comments My collection My wish list
Samsas Traum - Die Liebe Gottes - Eine Märchenhafte Black Metal Operette cover art
Band
Albumpreview 

Die Liebe Gottes - Eine Märchenhafte Black Metal Operette

(1999)
TypeStudio Full-length
GenresNeoclassical Metal, Darkwave, Gothic metal
LabelsTrisol
Album rating :  -
Votes :  0
Lyrics > S > Samsas Traum Lyrics (139) > Die Liebe Gottes - Eine Märchenhafte Black Metal Operette Lyrics (12) >

Satanshimmel voller Geigen - Die Erscheinung des Luzifer Lyrics

6. Satanshimmel voller Geigen - Die Erscheinung des Luzifer (5:42)
Samuel :
Ich setze meine Irrfahrt fort,
Und woll´t mir doch das Leben nehmen !
Stattdessen trage ich eine Last,
Das Wissen um ein Zauberwort,
Schlimmstes mit Schlimmem zu bezähmen !
Auf diesem Berge mach´ich Rast,
Die Welt zu meinen Füßen liegt :
Wo ist der Gott, der Gabriel besiegt ?

Luzifer :
Hier bin ich, denn wer sucht, der findet...Mich !
Voller Zuversicht ! Den Herrn der Fliegen !
Samuel :
Gräßliches Schauspiel, ich entsage meinen Blicken!
Luzifer :
Ist es dafür nicht zu spät ?
Daß ich die Lösung bin, hast Du es nicht begriffen ?
Samuel :
Erst muß das Mißtrauen unterliegen, Kronprinz der Ziegen!
Luzifer :
Daß ich den Himmel mit Dir pflügen kann,
Wie lange warte ich auf diesen Tag !
Samuel :
Dies ist ein Bann, die Versuchung ist so stark !
Luzifer :
Dem Erzengel die Rache zu schenken,
Doch hör´nicht auf an Lilith, Lilith, Lilith zu denken!
Samuel :
Nenne mir den Preis !

Luzifer :
Übergib mir Deine Seele !
Samuel :
Kann ich dieses Opfer bringen ?
Weiß ich, ob aus dieser Kehle nicht nur Teufelsworte dringen ?
Denn wer gibt mir die Gewißheit ?
Luzifer :
Kann Dich prompt auch jetzt verlassen !
Samuel :
Diese Bürde, nein, auf Lebzeit mich unendlich würd´ich hassen !

Luzifer :
Dieser Pakt erfüllt sich darin, daß ich fortan mit Dir kämpfe
Und das Aufbegehren im Himmel bis zur Totenstille dämpfe !
Alle Wesen aus der Hölle unerschrocken uns beiseite stehn,
Dieser Aufstand schnell zerschlagen in Pein und Demut wird vergehn !
So daß Lilith friedlich schlummert in des Paradieses Wolken
Und das Vergehen an der Güte, dieser Frevel sei vergolten
So entscheide Dich für mich, Deine Bedenkzeit ist verronnen
Wenn Du mir jetzt Deine
Hand gibst, hat die Himmelsfahrt begonnen !

Samuel :
Ohne Gnade dieser Zwiespalt mich zerreißt,
Der mir einerseits den Hoffnungsschimmer verheißt
Und mir andrerseits das Höllenfeuer bringt !
Habe Gnade mit der Seele, die um Antwort ringt !

Luzifer :
Die Hölle reißt die Tore auf !
Der Seelentausch, mit List, nimmt seinen Lauf !
Gehorche deinem Drang
Nach Selbstaufgabe, Untergang !
Verzweifelt sind sie sehr leicht zu betören,
Die kleinen Helden hier auf Erden !
Sie pflegen sich gern zu vergessen,
Um Großmut daran zu ermessen !
Das Böse ist auf Seelenfang,
So treibe Deinen Leichtsinn schnell voran !
Ergib Dich meinem Zwang
Nach Selbstzerstörung, Leidensklang !
Ich liebe Dich !
Dein Blut, ich will es sehen, will es lecken,
Deine Seele will ich schmecken !
So entflamme Dich für mich !

Ein Geist, der mich nicht kennt ?
Ist der Triumph mir noch vergönnt ?

Samuel :
Lilith ?
Ist das Lilith ?
Der Geist von Lilith ?

Lilith :
Oh Samuel, mein Samuel,
Lasse Dich nicht fallen !
Vergiß nicht meine Worte,
Sie dürfen nicht verhallen :

Daß der eine für den andren lebt,
Kein Opfer mußt Du bringen !
Ich weiß, daß aus der Kehle dort
Verführungslügen dringen !

Samuel :
Oh Lilith, wie sehr liebe ich,
Ich möchte für Dich sterben !
Lilith :
Niemals, das Feuer brennt die Tränen tot,
In Liebe ist kein Platz für das Verderben !
Samuel :
Ich will Dir Frieden geben...
Lilith :
Ich sag´Dir Du sollst leben !
Samuel:
...Dich in den Himmel heben !
Lilith :
Ich sagte du sollst leben !

Ach hätt´ich doch mehr Macht als durch den Tod mir nun ist zugeteilt,
Aus Fleisch und Blut wären meine Arme, an meiner Brust Dein Kopf verweilt !
Mein Herzschlag und ihr Halt, sie hielten Dich zurück und noch viel mehr !
Selbst blind und taub und ohne Mund, Du wüßtest, daß ich wiederkehr´!

Samuel :
Ach wärst Du doch noch bei mir,
Ach könnt´ich Dich noch spüren !
Darum Lilith verzeih´mir,
Mein Herz, es soll mich führen !

Lilith :
Doch mit mir kommt die Liebe,
So vertraue doch auf sie !
Doch was uns so verbliebe
Ist einsam ohne Wiederkehr !

Samuel :
Nun gebe ich mich auf und falle tief,
Weil ich aus Liebe für Dich fallen muß !
Fahre in mich, ein letzter Kuß !
Fahre tiefer, tiefer, tief...!

Samuel :
Überfalle meine Seele, Dir habe ich sie verkauft !
Luzifer :
Ich habe sie erschlagen, zwei Fliegen, eine Klappe!
Samuel :
Entreiße mir die Rolle, den Spruch, den Du jetzt brauchst !
Luzifer :
Für Samuel Verdammnis, für Gabriel meine Rache !
Samuel :
Mein Name unterzeichnet, mein Blut auf Pergament !
Luzifer :
Wie einst das tapfre Schneiderlein kann ich mich damit schmücken !
Samuel :
Ich hoffe, daß ab heute die Menschheit mir gedenkt !
Luzifer :
Und morgen früh mein Seelenbuch mit Weltenmacht besticken !
Zwei auf einen Streich !
Submitted by level
Info / Statistics
Bands : 28,300
Albums : 101,891
Reviews : 6,574
Lyrics : 94,507
Top Rating
 Amorphis
The Beginning of Times
 rating : 88.7  votes : 15
 Symphonity
Voice From the Silence
 rating : 91  votes : 15
 Opeth
Blackwater Park
 rating : 93.6  votes : 110