ID
PW
Login  Register  Help
My album reviews/comments My collection My wish list
Fjoergyn - Jahreszeiten cover art
Band
Albumpreview 

Jahreszeiten

(2009)
TypeStudio Full-length
GenresEpic Folk Metal, Viking Metal
LabelsTrollzorn Records
Album rating :  77 / 100
Votes :  2
Lyrics > F > Fjoergyn Lyrics (34) > Jahreszeiten Lyrics (8) >

Der Himmel Fällt Lyrics

4. Der Himmel Fällt (7:01)
Ich bin das Licht, schwarz ist die Welt.
Am tag an dem mein Schaffen bricht,
die Bahn verlässt in Stücke fällt.
Heut verliert ihr mich!

Seit Jahren wand're ich umher
Auf festen Bahnen durch die Nacht
Der Horizont wär' gar zu leer
Wenn dort nicht mehr mein Körper wacht.

Am Himmel ragt und immer scheint
Die Nacht begrüßt und niemals weint

Heut' Abend werd' ich untergeh'n
In den Schoß des Ozeans
Ich lasse euch im Dunkeln steh'n
Und trete aus der Umlaufbahn

Der Himmel hat die Sonn' gefragt
und sie hat all ihr Leid geklagt
Reicht ihm die Hand, er lässt sie gehen
Die Welt bleibt schwarz im Regen stehn...

Erst eins und zwei, dann drei und vier
Regentropfen fallen hier
Fünf und sechs, dann sieben und acht
Der Himmel scheint gar aufgebracht
Neun und zehn, es fallen zig
Der Himmel trauert bitterlich
Elf und zwölf, nein es sind mehr.
Der Himmel zerbricht, die Last war zu schwer

Ihr dachtet stets ich würde brennen
Millionen Jahre in die Zeit,
doch heut' hab ich die Lust verloren
Und ihr tut mir nicht einmal Leid.

Eure Tage sind gezählt
Zu lang habt ihr dies Welt gequält
Mit Worten, Taten, Heuchelei
Doch heute geht auch dies vorbei
Ich steig hinab, Ihr schaut mich an.
Sitz am Rand vom Ozean.
Besinnlich träumend in Gedanken,
seht ihr meinen Körper wanken.
Wie er in den Abgrund fällt
und am Meeresgrund zerschellt!
Submitted by level DevilDoll
Info / Statistics
Bands : 28,300
Albums : 101,891
Reviews : 6,574
Lyrics : 94,507
Top Rating
 Adagio
Archangels in Black
 rating : 82.9  votes : 12
 Fates Warning
The Spectre Within
 rating : 89.8  votes : 22
 Sadhu
The Trend of Public Opinion
 rating : 86.2  votes : 16