ID
PW
Login  Register  Help
My album reviews/comments My collection My wish list
Klabautamann - Merkur cover art
Band
Albumpreview 

Merkur

(2009)
TypeStudio Full-length
GenresBlack Metal
LabelsZeitgeister
Album rating :  85 / 100
Votes :  1
Lyrics > K > Klabautamann Lyrics (27) >

Merkur Lyrics

(9)
Submitted by level
1. Unter Bäumen (6:34)
Eure Majestät, dies ist der Kopf des Verräters
Seine Gefolgschaft stirbt im Frost
Mit gebrochenen Knochen und offenem Fleisch

Die Propheten verkünden eine neue Zeit
Das Licht wird und begleiten
Auf unserer Reise zum Ende der Welt

Dieser letzter Schwur wird hier nicht verhallen
Mein Herz wird verloren sein an jenem Morgen

Für die Hoffnung
Für die Freiheit

Abends ruhe ich unter Bäumen
Wenn das Rot der Sonne in meine leere Brust strömt
Für die Kraft in der Nacht und am Tage
Für die nächsten 1000 Jahre
2. When I long for Life (6:53)
A sky painted in the scarlet bends over me
I remember, I still feel the greatness
The enchanting plain, cloaked in silence

Walk the dim lane that bears so many memories
As trees sway in hazy dusk
Past landscapes devoured by darkness

Oh, this wistful atmosphere grasps my heart
When I touch transient rapture
When I long for life

I shield myself for some blithe days
and peaceful reverie

But yet, sorrow is unrelenting and it recurs
My tears fall for you - mother earth
My tears fall for you

Our anguish is divine love
For the loss of eternal life
A life in mayhem

Calm my fear in soothing dreams
And long promenades
As I watch how the birds leave
To forget all the painful knowledge
Just for once
3. Stygian (5:17)
I don't belong here anymore
In fear I perceive
I vanish into a cold sword

The red streams flow everywhere
A grey curtain and rain everywhere
Bury me inside the fields, where grass grows tall

I will be gone with the morning fog
Come wrath, cover me sweetly

In your arms I could sleep
I cannot sleep
I will never sleep
I will never see you again
4. Herbsthauch (4:54)
Mit der Stille, die nur der Abend hervorbringen kann
seufzt der Wald ein letztes Mal
Nichts als dunkle Gebeine bleiben von dem
was einst ein Meer aus Flammen war

Wie blutige Tränen fielen die Kleider der stummen, uralten Bäume
Eins sangen sie zum Lied des Windes
der von weit her kam
um sich im Meer der Farben zu baden

Das Rauschen seiner warmen Worte ist vergessen
Nun bringt er den sicheren Tod
Ich atme den letzten Hauch des Lebens und nehme in mich auf
was bald vergeht
5. Morn of Solace (5:00)
I close my eyes outside in the rain
As the day draws to an end
In darkness death lurks silently
And fear crawls and caws behind me

I will wait for you by the fire
When you approach the glade
Together we'll watch the dance of the flames
That reminds us of old and precious tales

At dawn we will wander over the hills
When mist rises from the dale
With the gentle waft of the gale

The air smells like great forgotten times
When eagles reigned the empyreal sky

And wolves roamed through moonlit nights
6. Der Wald ist ein Meer (4:18)
Versteckt in den Wäldern
der Zeitlosigkeit
bin ich endlich ich
in der Einsamkeit

Fühle die stürmende Nacht
die Stille, die erwacht
Dann, der Gesang des Windes
Luft mit Macht
Tanz der Bäume

Bald ist der Wald ein Meer
und es sind keine Träume
Für mich ist niemand mehr

Der, der die Erkenntnis nicht kennt
Immer wieder schlägt meine Faust
ins Nichts, in den leeren Staub

Weit entfernt von der Zerteilung
im Licht der Heilung
finde nur ich mich
Keinen anderen Weg sehe ich
7. Merkur (4:54)
Wie schnell das Feuer wieder entfacht
wenn die Phantome flüstern
Wie aus grauen Träumen erwacht
das Nichts mich umarmt

Ewiger Zorn
Lebensform der Leere
Erhebst dich über allem Sein

Eine Doktrin der Lügen
ersticke dich selbst
Verschlinge deine Zunge
geniesse die Langsamkeit
8. Lurker in the Moonlight (5:28)
Enter the path that leads astray
Up the hills, passing the forest gate
Walking the steep and stony way
Beside the forbidden sphere

A sphere of delightful gardens and open graves
An old desolate lodge, hidden and fenced

There comes the wind that caresses the trees
That caresses ourselves as we lurk in the moonlight

Maybe we know the craft of the night
As we listen to the sounds of life
Drowning in grainy darkness
We are composed here
9. Noatun (5:39)
Absorbing eyes cannot see this key

I'll burn a mark on my chest
To create an increase of happenings
A footstep that regains its place

One way belongs to each of us
An entire sight in this role

This excuses of life
Will guide you into...

...nothing

After all mirth will respire
With every fall age will come
And return to the beginning

After all mirth will respire
With every fall age will come
Info / Statistics
Bands : 28,271
Albums : 101,800
Reviews : 6,567
Lyrics : 94,281
Top Rating
 Riverside
Anno Domini High Definition
 rating : 91.4  votes : 11
 Evoken
Antithesis of Light
 rating : 91.6  votes : 10
 Darkthrone
Panzerfaust
 rating : 85.9  votes : 19