Log In
Register   Help
My album reviews/commentsMy collectionMy wish list
Rimruna - Frostbann cover art
Band
Albumpreview 

Frostbann

(2014)
TypeStudio Full-length
GenresBlack Metal
LabelsIndependent
Album rating :  80 / 100
Votes :  1
Lyrics > R > Rimruna Lyrics (8) > Frostbann Lyrics (8) >

Winters Macht Lyrics

4. Winters Macht (11:09)
Hinfort getragen vom kühlen Wind
Welkes Blattwerk rasch vergeht
Die Zeit verronnen gar geschwind
Und’s Land vom kalten Geist beseelt

Herab vom Firmament das Weiß
bedeckt die Weiten, frostig’ Zeit
All’ das, was fließt, wird nun zu Eis
Von der jährlichen Qual befreit

Lang ersehnt des Frostes Stund’
Still und schaurig blinket drein
Der tief verschneite Tannengrund
Erstarrt, verstummt, so weiß und rein

Der Schnee hat’s Leben sacht erstickt
Begraben tief von mächt’gem Eis
Trotz Sonn’ von droben niederblickt
Entgeht kein Wesen dem Geheiß

Hinfort getragen vom kühlen Wind
Welkes Blattwerk rasch vergeht
Die Zeit verronnen gar geschwind
Und’s Land vom kalten Geist beseelt

Spurlos zieht das Grauen Kreise
Ungebannt für Tag um Tag
Trotz der grausam wilden Weise
Niemand es beenden vermag
Submitted by level 모흐
Info / Statistics
Artists : 30,845
Albums : 109,616
Reviews : 6,960
Lyrics : 124,868
Top Rating
 Gris
Il était une forêt...
 rating : 88.9  votes : 14
 Heavenly
Virus
 rating : 91.5  votes : 90
 Soilwork
The Chainheart Machine
 rating : 86.3  votes : 15